Die ohnmächtige Katze

 Eine Katze mit Haustier Krankenversicherung liegt im Gras.

Von: Dr. Jane Matheys
Associate Veterinarian
The Cat Doctor Veterinary Hospital
Für Haustiere beste Versicherung

Ein Kunde kam letzte Woche mit ihrer 4-jährigen Katze namens Lily zu mir. Lily war für ihre jährliche Untersuchung und Impfung Updates fällig, aber der Besitzer war auch besorgt über etwas, das sie mit Lily bei zwei verschiedenen Gelegenheiten erlebt hatte, einschließlich einer Episode vor ein paar Wochen.

Die Besitzerin beschrieb, wie sie Lily eines Tages unter Aufsicht nach draußen ließ, um sich zu bewegen und frische Luft zu schnappen. Lily fing an, Gras zu fressen, was typisch für Katzen ist. Kurze Zeit später stieß Lily einen seltsamen Schrei aus, erbrach sich im Gras und wurde sofort ohnmächtig, fiel auf die Seite und hörte auf zu atmen!

Lily war ohnmächtig geworden. Glücklicherweise erholte sie sich nach etwa 20 Sekunden, aber Sie können sich vorstellen, wie schrecklich beängstigend das für ihren Besitzer war.

Ohnmacht (Synkope) bei Katzen bezieht sich auf eine kurze Bewusstlosigkeit aufgrund mangelnder Durchblutung oder Sauerstoffzufuhr zum Gehirn. Der Zusammenbruch, der durch Ohnmacht entsteht, kann Sekunden bis Minuten dauern. Das kurze Ereignis endet in den meisten Fällen mit einer schnellen und vollständigen Genesung. Ohnmacht ist ein klinisches Symptom eines möglichen zugrunde liegenden Problems und keine ausschließliche Diagnose. Da die Diagnose von Tiergesundheitsproblemen wie diesen oft Zeit in Anspruch nehmen und auch teuer sein kann, ist es für Katzenbesitzer eine gute Idee, die Optionen für die Krankenversicherung von Haustieren im Voraus zu recherchieren.

Störungen des Herz-Kreislauf-Systems sind die häufigste Ursache für Ohnmacht. Diese können eine elektrische Störung im Herzen wie ein unregelmäßiger Herzschlag (Arrhythmie) oder ein strukturelles Herzproblem mit den Herzmuskeln oder Klappen umfassen. Andere Zustände, die zu Ohnmacht führen können, sind schwere Atemwegserkrankungen oder schwerer Husten, Stoffwechselerkrankungen (Körperchemie), hormonelle Störungen, Funktionsstörungen des Nervensystems, Anämie und medikamentöse Therapie.

Pet insurance quote button

Oder rufen Sie 877-738-7237 an, um ein Haustier zu Ihrer aktuellen Police hinzuzufügen

Lily fiel zweimal in Ohnmacht, und jedes Mal war es unmittelbar nach dem Erbrechen von Gras.
Lilys körperliche Untersuchung und Labortests waren alle normal. Sie hatte eine sogenannte vasovagale Synkope (Ohnmacht) erlebt. Dies ist bei Katzen und Hunden nicht ungewöhnlich, aber es war das erste Mal, dass ein Katzenpatient von mir die Beschwerde in über 20 Jahren Praxis vorlegte. Es wird auch bei vollkommen gesunden Menschen gesehen. Es ist von den medizinischen Experten nicht gut verstanden, aber es scheint eine abnormale Reflexreaktion zu beinhalten. Bestimmte Reize (Erbrechen in Lilys Fall) beeinflussen den Vagusnerv, der Rezeptoren in vielen Bereichen des Körpers einschließlich der Speiseröhre und des Magens hat. Dies wiederum führt zu einer Überlastung eines Teils des Nervensystems, was zu einem schnellen Abfall der Herzfrequenz und des Blutdrucks führt, was zu Ohnmacht führt.

In den meisten Fällen ist die Ohnmacht relativ gutartig und die Genesung zur Normalität erfolgt schnell. Es ist jedoch immer am besten, Ihren Tierarzt zu benachrichtigen, da dies in einigen Fällen, abhängig von der Grunderkrankung und anderen Faktoren, lebensbedrohlich sein kann. Für Lily scheint die Kraft des Erbrechens der Auslöser für die vagovasale Reaktion zu sein. Natürlich wies ich ihren Besitzer an, Erbrechen zu vermeiden, indem ich sie davon abhielt, Rasengras zu sich zu nehmen. Ich empfahl ihr, Lilys Verlangen nach Grünzeug stattdessen mit Bio-Weizengras oder Hafergras zu stillen, die Katzen im Allgemeinen nicht zum Erbrechen bringen. Ich sagte ihr auch, sie solle versuchen, im Hinterhof herumzulaufen, damit sie immer noch die Natur genießen kann, während sie verhindert, dass sie Gras isst und in Ohnmacht fällt.

Erfahren Sie noch heute mehr über Haustiergesundheit und Katzen- und Hundeversicherung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts