Fairbank, AZ

Am 13.Mai 1883 wurde in Fairbank ein Postamt gegründet. Zuvor mussten die Bewohner drei Meilen nördlich nach Contention City gehen, um ihre Post zu bekommen. Fairbank wuchs schnell auf etwa 100 Einwohner, seinen Höhepunkt. Fairbank war nicht nur ein wichtiger Versorgungspunkt für Tombstone, sondern auch die Heimat der Mühle für das Erz aus Tombstone.

Die Bevölkerung von Fairbank stieg nie weit über 100, aber es machte es mit seinem Durcheinander von Eisenbahnschienen wett. Drei verschiedene Eisenbahnlinien trafen sich in Fairbank. Einer von ihnen ging nach Bisbee und Tombstone; andere gingen nach Contention City und Benson. 1885 wurde in Fairbank eine Bühnenstation eröffnet. Diese Etappe führte von Tucson nach Tombstone und machte einen Zwischenstopp in Fairbank.

1887 wurden die Grabsteinminen überflutet und größtenteils ausgespielt. Dies zwang die Mühlenstädte um Fairbank (Millville & Behauptung) zu schließen. Nur 3 Jahre später, im September 1890, überflutete der San Pedro River. Dies verursachte Sachschäden und war einer Dürre gefolgt, forderte aber kein Leben. Um 1900 hatte Fairbank ein Büro in Wells Fargo, einen Fleischladen, einen Gemischtwarenladen, viele Salons, eine dampfbetriebene Mühle und ein paar Bahnhöfe und Depots. Dies war die Spitzenzeit für Fairbank und es erreichte seine maximale Bevölkerung von 100 Einwohnern.

Im Februar desselben Jahres (1900) ereignete sich eines der bedeutendsten Ereignisse in Fairbank (das eine ansonsten „ruhige“ Geschichte hatte). Bill Stiles und Burt Alvord waren Abgeordnete des Cochise County. Diese „guten Gesetzeshüter, die schlecht geworden sind“, hatten einen Nebenjob als Gesetzlose. Weil sie sowohl die Guten als auch die Bösen waren, schienen sie sich immer der Gefangennahme zu entziehen. Drei-Finger-Jack Dunlop, Bravo Juan Yaos (gesucht in den USA & Mexiko), sowie die Owen-Brüder waren auch Teil der Outlaw-Bande. Das Ziel dieser Outlaw-Bande war es, die Wells Fargo Express-Box im bald ankommenden Zug auszurauben. Stiles entdeckte, dass Jeff Milton (Ex-Texas Ranger mit tödlichem Ziel) die Box an diesem Tag nicht bewachen würde. Was Stiles nicht wusste, war, dass ein kranker Angestellter an diesem Tag eine Änderung des Zeitplans veranlasste; Milton würde jetzt die Kiste bewachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related Posts